Ergebnisse verstehen

Punkteskala

Die Ergebnisse werden in der «Ergebnisübersicht» auf einer Seite und in der «ausführlichen Ergebnisrückmeldung» pro Kompetenzbereich auf einer Seite dargestellt.

Die Ergebnisse werden auf einer Punkteskala dargestellt, die von 0 bis 1200 reicht. Auf dieser Skala werden die Ergebnisse aller Checks von der 3. Klasse der Primarschule bis zur 3. Klasse der Sekundarstufe I in Form von Punktzahlen abgebildet.

Die Ergebnisse können auf vier Arten verglichen werden.

Neue Ergebnisrückmeldung für die Checks ab Frühling 2019

Vergleich mit Kompetenzstufen

Was kann ich? Was kommt als Nächstes?

In der ausführlichen Ergebnisrückmeldung werden die Ergebnisse pro Kompetenzbereich auf einer Seite dargestellt.

Die erreichte Kompetenzstufe ist blau eingefärbt und enthält eine Beschreibung der Kompetenzen, die mit grosser Sicherheit vorhanden sind (inhaltliche Bezugsnorm).

Vergleich mit allen Schülerinnen und Schülern

Wie gut bin ich im Vergleich zu den andern?

Zur Einordnung eines Ergebnisses im Vergleich zu den Schülerinnen und Schülern der gleichen Klassenstufe sind graue Balken angegeben, die den Bereich der mittleren 90 Prozent bzw. der mittleren 50 Prozent der Ergebnisse darstellen (soziale Bezugsnorm).

Vergleich über die Zeit

Mache ich Fortschritte?

Auf der Skala von 0 bis 1200 Punkten werden die Ergebnisse sämtlicher Checks von der 3. Klasse der Primarschule bis zur 3. Klasse der Sekundarstufe I dargestellt. Fortschritte zwischen zwei Zeitpunkten lassen sich deshalb auf der Punkteskala ablesen (individuelle Bezugsnorm).

Vergleich mit den Anforderungsprofilen

Wie gut erfülle ich die schulischen Anforderungen meiner Wunschlehre?

Die Ergebnisse im Check S2 und im Check S3 können mit den schulischen Anforderungsprofilen der beruflichen Grundbildung des Schweizerischen Gewerbeverbands (sgv) verglichen werden (inhaltliche Bezugsnorm).